Workshops

Workshops in Tierfotografie

Sie haben eine tolle Kamera, aber die Fotos werden im Automatikmodus einfach nicht so, wie Sie sich es vorstellen? Sobald das Tierchen sich bewegt, werden die Aufnahmen einfach nicht mehr knackig scharf?
Sie möchten lernen richtig zu fotografieren und Ihre Kamera zu beherrschen?
Sie haben aber keine Lust, stundenlang Fachbücher zu studieren um dann eh nichts zu verstehen?
Sie möchten verstehen, wofür die ganzen vielen Knöpfe auf Ihrer Kamera da sind?
Sie wollen endlich verstehen, was die Begriffe ISO, Belichtungszeit, Blendeneinstellung, Fokusnachführung und Messmethode bedeuten?

In meinem Fotokurs lernen Sie die Grundlagen der Fotografie.

Jedoch steht im Kurs nicht nur Theorie sondern auch die Praxis auf dem Plan.
Im Praxisteil gehen wir darauf ein, wie Sie Ihr Tier richtig in Szene setzen, wie Sie das natürliche Licht nutzen können und wie bewegte Motive (also z.B. ein rennender Hund) endlich scharf werden.
Nach diesem Fotoworkshop machen Sie die Bilder und nicht mehr Ihre Kamera!

Teilnahmevorrausetzungen:
Egal ob Canon, Nikon, Olympus, Sony, Pentax, Fuji, ob Spiegelreflex, Bridgekamera oder Systemkamera oder auch SLT genannt. Hauptsache deine Kamera verfügt über AV bzw. Blendenprioritätsmodus/ Zeitautomatikmodus. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Der Workshop dauert ca. 4 Stunden (ohne Pause).

Ob Hund, Katze, Pferd oder sonstiges Haustier. Bei mir wird Ihr Liebling ins richtige Licht gerückt.

Und das Beste - da ich mich auf Einzelworkshops spezialisiert habe, also keine Gruppenworkshops gebe, in denen die Kursteilnehmer zu unterschiedliche Vorkenntnisse haben - kann ich speziell auf Ihre Fragen und Wünsche eingehen und wir "üben" - sofern gewünscht - auch an Ihrem eigenen Model.

Zur weiteren Absprache und zur Terminvereinbarung kontaktieren Sie mich bitte jederzeit gerne.